Foren am Ethik-Fachtag 2021

Prof. Dr. Claudia Paganini (Hochschule für Philosophie München, Medienethik): Facetten der digital vermittelten Kommunikation: Chatbots und Online-Games (Raum 123) – >> Abstract hier

Stud. Lisa Regenold (Universität Augsburg, Germanistik/ Philosophie): „Schöne Neue Welt“ – Das Potenzial moderner Science-Fiction in Filmen und Videospielen (Raum 125) – >> Abstract hier

Dr. Josef Scheiber (Geschäftsführer BioVariance, Unternehmer): Big Data im Gesundheitswesen (Raum 136) – >> Abstract hier

Prof. Dr. Ute Schmid (Universität Bamberg, Angewandte Informatik): Maschinelles Lernen – Von der Blackbox zur Mensch-KI-Partnerschaft (Raum 132) – >> Abstract hier

Prof. Dr. Michael Spieker (KSH Benediktbeuern, Politische Philosophie): Digitale Demokratie? Gleichheit und Teilhabe im Zeitalter des digitalen Kapitalismus (Raum 137) – >> Abstract hier

PD Dr. Jörg Wernecke (TU München, Medienphilosophie): Medialität und Virtualität: die Simulation sozialer Lebenswelten (Raum 121) – >> Abstract hier